Mea Culpa

  Startseite
  Archiv
  Von, über und für -Mo-
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/meaculpa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Samstag, 21 - 01 - 2006
DIESES BLOG SCHL?FT.... UMLEITUNG:


hier entlang:

http://meaculpa.blogg.de

Da ist es nach wie vor aktuell!!!
21.1.06 15:16


Samstag, 22 - 10 - 2005
RINGO? MSN? IN KONTAKT BLEIBEN? MIESE TRICKSER!!!


An diser Stelle mal sorry an alle Leute die eben von mir per MSN eine Mail mit irgendwelchen Foto-Kontakt-Dingsbums-Inhalten bekommen haben! Die hab ich nicht wirklich wissentlich verschickt. Das hat MSN im Alleingang und von mir absolut unerw?nscht verzapft! Unglaublich!!!!

WENN IHR NICHT WOLLT, DASS DER GLEICHE MIST AN ALLE LEUTE AUS EURER KONATKTLISTE GESCHICKT WIRD DANN L?SCHT DIE MAIL OHNE IRGENDWO IRGENDWAS ANZUKLICKEN!!!!!!!!!!!

Ich hab mich super erschrocken als ich pl?tzlich von allenm?glichen Seiten irgendwelche R?ckmeldungen bekam!!!!

Da ich mit den meisten Leuten aus der Kontaktliste keinen Kontakt pflege und mit einigen davon auch gar keinen Kontakt mehr pflegen m?chte ist diese MSN-Spam-Verarsche als nichtig zu betrachten.... Meine G?te, ist das peinlich!!!!!
22.10.05 13:50


Freitag, 21 - 10 - 2005
~*~dieser Weg wird kein leichter sein~*~


...oookay, ich hab mich entschieden! Lang hat es gedauert und schlaflose N?chte hat`s gekostet aber jetzt freu ich mich drauf und hab schon begonnen alles anzugehen; Ich werde wieder die Schulbank dr?cken! :-)
Abi nachholen und studieren ist angesagt, wenn alles so klappt wie ich mir das vorstelle! *toitoitoi*

Erstaunlich, wie gut man sich f?hlt nachdem man Entscheidungen getroffen und wieder ein richtiges Ziel vor Augen hat. Und erstaunlich wie doll sich alle f?r mich gefreut haben als ich es bekannt gegeben habe. Scheinbar hat man mir angesehen, dass ich so wie es war, auf Dauer nicht gl?cklich geworden w?re! Vor allem meine Familie hat reagiert als w?re eine lang erwartete Tatsache nun auch endlich mir aufgefallen. Als h?tten alle schon lang gewusst was ich will und es blo? mir selbst noch nicht aufgefallen war. Aber manchmal dauert es halt ein Weilchen, bis man die Augen ?ffnet und sich an was Neues traut! Entscheidungen treffen z?hlte noch nie zu meinen St?rken! :-)

Hach... ich freu mich! Mein Talent 1A-Spickzettel zu schreiben hatte ich eh schon viel zu lange vernachl?ssigt...
21.10.05 16:05


Freitag, 21 - 10 - 2005
ALLE WEGE F?HREN ZU DIESEM BLOG...


Immer wieder interessant zu sehen ?ber welche Wege die Leute sich hier zu mir verirren. Oft kommen sie einfach ?ber irgendeine Anfrage bei google hierher.
Der jenige der folgende Suchanfrage bei google gestellt hat d?rfte allerdings hier bei mir nicht so recht das gefunden haben, wonach er eigentlich gesucht hatte:

"mutter und oma haben mich nachts in ihr bett geholt um zu ficken"

Also trotz aller Offenheit; ich vermeide, mir dieses Suchanfrage plastisch vor Augen zu f?hren... Dort scheinen schon seltsame Familienverh?ltnisse zu herrschen...
An den betreffenden Sucher: Wie w?re es, wenn du demn?chst einfach mal nach "kann mir jemand einen guten Psychologen empfehlen" googlest?
*brrr*
21.10.05 00:54


Donnerstag, 06 - 10 - 2005
DA GEWINNE ICH...


..zum ersten Mal in meinem Leben bei einem Preisausschreiben und dann ist es etwas, was mir gar nicht gef?llt! Ich hab vor einiger Zeit mal bei einem Preisausschreiben von Veltins V+ mitgemacht und tats?chlich einen der Hauptpreise (...gab es ?berhaupt Trostpreise???) gewonnen; 2 Karten f?r V+ Mania in Mainz, ein Elektro-Festival! Ich und elektronische Musik... das passt ja mal gaaar nicht zusammen! Wenn in einer Location Abends 5 derartige Songs hintereinander gespielt werden bekomm ich bereits unb?ndiges Heimweh! Nunja... immerhin gewonnen... das ist ja schon etwas! Es geht ja ums Prinzip und dabei sein ist alles! (So ein B?dsinn, echt!!!)

Desweiteren scheint mir der Donnerstag generell recht milde gesonnen zu sein denn ich hab vorhin ohne Komplikationen und ohne Beanstandungen meine neue T?V-Plakette bekommen! F?r 81 Geburtstags-Geld-Euros! Eine Frechheit, das sind ?ber 160 Mark!!!!!!! Stolze Preise f?r so wenig Arbeit..... nunja, zumindest kann ich jetzt wieder ruhig schlafen. Ich hatte schon mit dem schlimmsten gerechnet!
6.10.05 18:33


Sonntag, 02 - 10 - 2005
...UND WIEDER EIN JAHR ?LTER!!!


....nun ist er vorbei, der Geburtstag! Nun bin ich also 25 Jahre jung... Zum ersten Mal hat mich das ?lter werden, sofern man das mit so wenigen Lenzen ?berhaupt so nennen kann, nachdenklich gemacht! In der Schule lernte ich einst, dass man ab 5 immer aufw?rts runden soll und unter 5 wird abgerundet.... Bisher war ich also immer eher 20 als 30. Das hat jetzt ein j?hes Ende und zuk?nftig werde ich immer dichter an der 30er-Grenzen liegen und die sch?ne 20er-Zeit wird in den Nebelschwaden meines alterszerfressenen Ged?chtnisses langsam verschwinden. Mein Gott, nicht mehr lang und es ist soweit... ein Alter, f?r das es diskriminierende T-Shirt-Spr?che gibt! Am besten gar nicht dr?ber nachdenken....

Der Geburtstag war jedenfalls dieses Jahr ?berdurchschnittlich spassig! Wir haben "reingefeiert" und den Abend bis in die sp?teren Morgenstunden im "Meyer" verbracht. Zuerst nur Dani und ich, die wir aber bald nette Unterhaltung gefunden hatten mit einigen Jungs aus der Metropole "Niederfischbach"!!! Irgendwann kam dann Andi, aus der Studi-WG nebenan, mit einigen Kumpels hinzu und sp?ter machte Marike die Runde komplett. Es war wirklich ein toller, ziemlich feuchtfr?hlicher Party-Abend, gefolgt von einer echt extravaganten Taxifahrt, einer seeeehr kurzen Rest-Nacht, zu wenig Schlaf und einer WG-Fr?hst?cksverabredung um 12 Uhr in unserer K?che mit meinen Mitbewohnerinnen die den Tisch schon h?bsch gedeckt und die Geschenke ausgebreitet hatten. :-) So gegen 13 Uhr hatte ich dann auch den schlimmen Kater und das Sch?deldr?hnen im Griff und einige Stunden sp?ter auch endlich den bl?den Stempel vollst?ndig aus dem Gesicht geschrubbelt, der uns gestern auf die Hand geschmiert wurde und sich w?hrend des schlafens ?berall hin verteilt hatte.
Weiter ging es recht unspektakul?r mit Verwandtschaftskaffee und Kuchen und endlich irgendwann der Couch und dem einen oder anderen Geburtstagsanruf. Sehr ruhig jedenfalls und genau richtig um den angeschlagenen Kopf auszukurieren!

Alles in allem war es also sehr nett, mal vom ?lter werden abgesehen, was Gesellschaft und nat?rlich Geschenke angeht, die auch in den n?chsten Tagen noch vereinzelt ins Haus schneien werden... Mein Unwort des Jahres ist bisher ja "erwartungsschwanger", aber das umschreibt meine Haltung recht treffen! Ich liiieeebe Geschenke! Alle zu mir bitte.....
2.10.05 02:06


Donnerstag, 29 - 09 - 2005
The same procedure as every year...


Am Samstag hab ich Geburtstag!!! Ich werde zum zweiten mal 24 Jahre jung! ;-)
Wie an jedem Feiertag in dieser schrecklichen Familie musste aber wieder alles geh?rig schief gehen! Das ist bei uns immer so... Irgendwer f?ngt p?nktlich zu Weihnachten, Ostern oder Geburtstagen an zu st?nkern und versaut so allen anderen das Fest. Zumeist ist es meine Oma!
Es begann damit, dass meine Mutter einen neuen Freund hat! Ein netter Typ, sehr lieb, sehr engagiert, endlich halt jemand, der sich wirklich bem?ht! Er wohnt etwas weiter weg und kommt immer an den Wochenenden zu ihr! Vor kurzem habe ich ihn kennengelernt und wir verstanden uns gut!
Er ist Afro Amerikaner!!!!!!!!!!!!!!!
Da es gerade anstand habe ich ihn gemeinsam mit meiner Mutter f?r Samstag zum Geburtstags-Kaffee eingeladen. Meine Oma sollte auch kommen... Ich hatte schon im Gef?hl, dass irgendetwas schief gehen w?rde. Meine Oma ist niemals mit den Freunden meiner Mutter einverstanden, sie ist stur und egoistisch und tut generell immer das, was sie will, auch wenn es andere verletzt!
Und genau so sollte es diesmal wieder kommen! Vorgestern erfuhr sie, dass meine Mutter mit Anhang kommen w?rde und sie brummelte bereits vor sich hin, sagte aber nichts weiter.
Als ich eben bei meiner Oma anrief, weil ich meine Mutter sprechen wollte, die Mittags meist dort ist, kam dann was kommen musste:
Meine Mutter ging ans Telefon, klang niedergeschlagen und sauer. Ich fragte was los sei und sie sagte, dass ich mir das doch denken k?nnte. Oma w?rde Samstag nicht mit zum Kaffee kommen. Ich lie? also Oma an den H?rer holen und fragte, was denn jetzt los sei und sie schrie sofort drauf los, was mir denn einfiele diesen Typen auch einzuladen. Wenn der k?me dann w?rde sie daheim bleiben, da w?re es ihr auch v?llig egal dass sie mir damit meinen Geburtstag (mal wieder) versaut. Ich versuchte zu argumentieren, dass man sich auf Feiern nunmal nicht alle G?ste aussuchen k?nne und dass sie doch mir zuliebe wohl zwei Stunden mal ?ber ihren Schatten springen k?nnte. Ich sagte, dass nunmal ?berall immer Menschen sind, die man vielleicht nicht so gerne mag.
Was sie darauf antwortete machte mich sprachlos:

"Ja, wenn es ja wenigstens ein Mensch w?re dann ginge das ja noch, aber mit so einem setz ich mich nicht an einen Tisch"...

Ich war total schockiert! Sie kennt ihn gar nicht, hat ihn noch nie gesehen. Alles was sie von ihm wei? ist, dass er dunkle Haut hat!
Ich wei?, dass sie von mir erwartet hat, dass ich ihn auslade damit sie kommen kann. Sagt man nicht auch "Blut ist dicker als Wasser"???
Ich habe ihn nicht ausgeladen, auch wenn das zur Folge hat, dass ich meiner Oma, also einem Teil meiner Familie damit in den R?cken falle, aber ich habe mich noch nie mit "Familienbande" erpressen lassen und lasse mich l?ngst nicht von so einer Meinung unterdr?cken und in meinem Handeln beeinflussen. Ich kann nicht verstehen wie sie so kalt handeln kann, mir gegen?ber, meiner Mutter gegen?ber und letztendlich vor allem Mamas neuem Partner gegen?ber...
Sie wird voraussichtlich nun wieder Monate nicht mit mir sprechen, womit Weihnachten bereits im Voraus auch schon versaut w?re. Ganz klasse, es w?re ja auch seltsam wenn man alles friedlich verlaufen w?rde! H?tte ich anders handeln sollen????

...na Happy Birthday...
29.9.05 14:00


Mittwoch, 28 - 09 - 2005
NACH LANGER ENTHALTSAMKEIT MEIN COMEBACK...:-)


Lange nicht mehr hier gewesen.... Es herrscht so viel Leben hier in der WG.... Das letzte Projekt: Der Flur wurde renoviert. Er sollte in gr?n gehalten werden mit einigen sehr tollen Bildern im 70er-Style ? la Pitt-Lounge, die passenden Vorh?nge hatten wir bereits gekauft (und dabei unsere Park-Karte im Kassen-Automaten vergessen woraufhin wir nicht mehr aus dem Parkhaus kamen und somit zu den Deppen an der Schranke geh?rten von denen man sonst immer sagt "wie kann man nur so d?mlich sein"...) Nunja... jedenfalls war die Vorh?nge gr?n und der Rest des Flures sollte ebenso gestrichen werden aber es sollte m?glichst nichts kosten! Also haben wir alle Farb-Vorr?te aus dem Keller gesammelt und ein Gr?n gemischt.... Bundeswehrgr?n war leuchtend und fr?hlich dagegen! Farben mischen ist halt nicht jedermanns Sache.... gr?n war also pass?!
Die 70er....tja? wenn man kein gr?n hat (und auch kein Geld sich gr?n mischen zu lassen) k?nnte man noch orange nehmen dachten wir uns. Und da war doch noch ein Eimer mit gut 15 Litern knalligem Orange im Keller, noch vom Vermieter dort vergessen! Tolle Idee und unsere Rettung! Wir strichen also mit diesem Orange s?mtliche W?nde des Flures, lie?en es ?ber Nacht trocknen und trafen uns alle am n?chsten Tag wieder im Flur....
...sahen uns lange an...
....gingen in die K?che...
...Bier ausgepackt...
....es war ca 12 Uhr Mittags...
...Tr?nen der Verzweiflung in den Augen!
Sch?n war anders!!!!!!!!!!!
Stand man nun im Flur f?hlte man sich als k?men die W?nde auf einen zu! Stand man l?ngere Zeit dort, machte sich ein leichtes ?belkeitsgef?hl breit (ohne Witz!)!
Und als ob diese Art Orange in all seiner Heftigkeit nicht schon schlimm genug gewesen w?re, war die Farbe obendrein nicht gleichm??ig sondern sah aus als h?tte man die W?nde ?ber und ?ber mit Matsch bespritzt! Es war grauenhaft! Bilder k?nnen nicht zeigen wie schrecklich es live aussah!
Es stand fest, wir hatten alle keinen Bock den ganzen Flur noch mal zu streichenaber so konnte es auf gar keinen Fall bleiben! Wir h?tten niemals mehr Besuch empfangen k?nnen!!!!
Da blieb nur eins, der besch?mdende Griff zum Telefon um ein SOS in die Jungs-Studi-WG 6 H?user weiter links zu richten und wir wurden, dem Himmel sei dank, auch promt erh?rt! Andi kam kurze Zeit sp?ter r?ber, betrachtete das Ungl?ck und riet uns alles zu ?berstreichen, auch wenn es unendlich viele Durchg?nge brauchen w?rde, um diese Katastrophe zu ?bert?nen! Wir kratzten also die letzten Euros zusammen, kauften gelbe und gr?ne Abt?nfarbe, borgten uns wei?e Farbe von Danis Eltern und Andi mischte uns ein gaaanz tolles Gr?n! Genauso wie auf der Farbkarte die Dani und ich uns ausgesucht hatten und absolut abgestimmt auf die Gardinen!
Nach einigen Durchg?ngen und pingeligem Nachstreichen war dann auch irgendwann das Orange komplett verschwunden... Dani und ich hatten schonlang keinen derartig gl?cklichen Gesichtsausdruck mehr!!!!!

Vorher/Nachher-Bilder gibts hier:





29.9.05 13:08


Samstag, 20 - 08 - 2005
DAS HAT ES ZU MEINER ZEIT NICHT GEGEBEN!!! MIST... :-)


1:1 aus dem Videotext des Kindeprogramms auf Super RTL heut Nachmittag ?bernommen:

POWERPUFF Girls
(danke Super RTL, f?r die aktive Mithilfe bei der Berufswahl f?r junge M?dchen! Vor allem jenen, die zwar l?ngst lesen k?nnen, der englischen Sprache aber noch nicht m?chtig sind...)

Weil die POWERPUFF Girls Billy, ein Mitglied der Gangrene Gang gerettet haben, ist er ihnen f?r immer dankbar und will ihr Diener sein. Das ist zwar eine sch?ne Geste doch leider stellt sich Billy ziemlich ungeschickt an.....

F?r alle Kids da draussen, denen es ?hnlich geht:
In der Adult-Abteilung der Videothek eures Vertrauens und auf zahlreichen, zumeist kostenpflichtigen Seiten im WordWideWeb k?nnt ihr euch genaustens visuell aufkl?ren lassen damit es euch nicht so ergeht wie dem armen Billy..... gut, dass Super RTL auf solche Probleme aufmerksam macht und dem Nachwuchs so "auf die Knie" hilft......
20.8.05 20:49


Samstag, 20 - 08 - 2005
~~ WOCHENR?CKBLICK ~~


Turbolent - immer in Bewegung - neue Pl?ne - K?che endlich aufgemotzt, jeden Abend dort zusammen gesessen, ein absolut gem?chtliches neues Flair!!!! - die neue Mitbewohnerin ist ein 100%-iger Gl?cksgriff und das nicht nur weil sie n?hen und kochen kann - zu viel Geld ausgegeben - zu viel H?agen-Dazs gegessen - der K?hlschrank l?uft ?ber, ein nie dagewesenes Bild als Dani und ich hier noch allein gewohnt haben (mein Fach bleibt weiterhin die Gem?seschublade, ausreichend Stauraum f?r meine Lebensmittel) - noch immer kein Lebenszeichen von Papa - das Wochenende wird ruhig - ein angenehmes Gef?hl beim R?ckblick auf die letzten Tage und ein freudiges Gef?hl bei der Vorschau auf das was noch kommt.... ZUFRIEDEN!!!
20.8.05 20:30


Samstag, 13 - 08 - 2005
ZWEI DREI-M?DELS-WG


Geschafft!
Gestern kam wirklich alles kn?ppeldick....
B?hli trudelte gegen halb eins hier ein um mit mir gemeinsam die Theke f?r die zuk?nftige Bar, die im letzten leeren Zimmer hier oben unterm Dach entstehen soll, zu bauen.
Nur 10 Minuten sp?ter kam dann schon unsere neue Mitbewohnerin samt Familie und Hausstand an...
Ich teilte mich also auf, packte mit der einen Hand unten im Keller beim Thekenbau an und mit der anderen Hand half ich beim Einzug des neuen M?dels, Marike...
Zu allem ?berflu? kam dann noch meine Mutter mit einer riesen T?te von Oma eingekauftem, fl?chtete aber zum Gl?ck direkt wieder als sie den Hund sah, den Marikes Eltern mitgebracht hatten....
Kaum war Mama weg, klingelte es wieder und Danis Eltern standen vor der T?r um Gardinen und Rollos zu bringen und zu montieren und mittendrin mussten die Einzelteile der Theke durch all das Gemeng vom Keller hoch unters Dach gepackt werden... Selbiges galt f?r meinen alten Kleiderschrank, der im Keller lagerte weil ich wegen der Schr?gen ja keine Verwendung mehr
f?r ihn hatte und er bei Marike ein neues zu Hause finden sollte (und mir so noch 80 Euro einbrachte...) Die Wohnung sah mittlerweile aus als h?tte eine Bome eingeschlagen... kein Land in Sicht!
Also verkr?melte ich mich mit Marike in den n?chsten Baumarkt und zum Elektronikfachhandel... kurzes Durchatmen, und als wir zur?ck kamen war dann auch soweit alles geschafft, die letzten Kartons und Bretter wurden bereits die Treppen hoch geschleppt, die Theke stand, die Gardinen hangen und alle, die nicht im Mietvertrag standen verlie?en das Schlachtfeld!
Das war dann auch genug Trubel f?r einen Tag, dachten wir uns und verschoben die Aufr?umarbeiten auf heute. Aber Marikes Fernseher, den wollten wir noch ans Laufen bekommen! Ich zitiere mich: "Das machen wir eben noch, das geht ja ganz schnell!" Naive kleine
-Mo-....
Unser Vermieter ist Elektriker und wir haben Satelitten-Fernsehen, das unser Vermieter seinerzeit, als er noch hier wohnte, angebracht hat... eigentlich zwei Informationen die zusammen ein recht beruhigendes Gef?hl einfl??en k?nnten..... solang man unseren Vermieter nicht kennt!
Hier gibt es Steckdosen ohne Strom, Fernsehanschl?sse ohne Kabel in den dahinterliegenden Dosen... die Wahrscheinlichkeit, dass man in dieser Wohnung den Staubsauger in eine Steckdose steckt und er auch anspringt ist relativ gering... 70:30 w?rd ich sagen!
Und ebenso verh?lt es sich auch mit den Antennenkabeln, die zwar ?berall aus den W?nden gucken und einem ein sehr zuversichtliches Gef?hl vermitteln, aber scheinbar hinter der Wand alle blo? ins Leere laufen!
2 Anrufe bei unserem Vermieter beseitigten auch noch die letzten Klarheiten, blieb also nur das eigenh?ndige basteln an der Verteilerdose der Satelittensch?ssel! Und siehe da, ca. 1 Stunde sp?ter funktionierte der Fernseher in Marikes Zimmer! Selbst ist die Frau!!!!!!!

...nun noch schnell die Einkaufst?te wieder ausgegraben die meine Mutter ja Mittags vorbei gebracht hatte und die im Schutt v?llig untergegangen war... Alles in den K?hlschrank gepackt... Aufgetautes sofort beseitigt... ab ins Bett!
Zufrieden mit der neuen Mitbewohnerin, die ich ja bislang nicht kannte und gl?cklich dar?ber, dass ich hier oben unterm Dach mit all dem Chaos unten so gaaar nichts zu tun habe.... Freitag vorbei... tbc
13.8.05 15:55


Donnerstag, 11 - 08 - 2005
DAS GLASGEF??-R?TSEL GEHT IN DIE ZWEITE RUNDE


Ooookay.... das seltsame Gef?? gibt weiterhin R?tsel auf!

[15:43] King D*: also ich kenn die Glasgef?sse zum dekandieren
nur als bauchige Flaschen...
[15:43] -Mo-: mh....
[15:43] -Mo-: dann ist das vielleicht doch irgendwas anderes....
[15:44] -Mo-: Blumenvasen haben bei uns hier jedenfalls selten
Stopfen oder Deckel!
[15:44] King D*: da fehlt noch ein Loch an der Seite, dann w?rs ne
prima Bong!
[15:44] -Mo-: da bist du schon der zweite der das sagt...
[15:49] King D*: kannst ja auch Pfennige drin sammeln!
[15:50] -Mo-: prima Idee :-) aber daf?r ist es ja nich gedacht
[15:50] -Mo-: uns geht es ja darum heraus zu finden wof?r es
urspr?nglich gemacht wurde
[15:54] King D*: der Deckel ist ein Vibrator des fr?hen
19. Jahrhunderts...
[15:56] -Mo-: ...werde das mal ausprobieren nachher! ;-)

Und nein, wir k?nnen nicht diejenige fragen was es ist, die Dani dieses Ding geschenkt hat denn das war Danis Oma und die ist mittlerweile tot!

Es darf also weiter ger?tselt werden......
11.8.05 16:01


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung