Mea Culpa

  Startseite
  Archiv
  Von, über und für -Mo-
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/meaculpa

Gratis bloggen bei
myblog.de





16 - 08 - 2004
SONNTAG NACHT - THE BEGINNING....


Soooo.... erster Tag in diesem Blog... :-)

Da ich nicht wei? wie das Format hinterher aussieht wenn ich den Artikel geschrieben habe m?chte ich kurz anmerken dass wir gerade kurz vor Mitternacht haben, also mal noch schreiben wir den 15. August 2004.... ein Sonntag!

Dementsprechend wenig gibt es eigentlich zu erz?hlen!
Sonntage sind ja bekanntlich daf?r da sich auszuruhen, schlechtes Fernsehprogramm ?ber sich ergehen zu lassen oder mal ein gutes Buch zu lesen... in meinem Fall kommt noch das gnadenlose ausnutzen des ISDN XXL-Sonntags-kostenlos-telefonieren-Tarifes hinzu!

Ich wohne derzeit wieder bei meinen Eltern, genauer gesagt bei meiner Mutter (Danke an den Riesen mit dem gro?en magentafarbenen T, der so fleissig seine Mitarbeiter rationalisiert und ich deswegen seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bin und deshalb wieder heim ziehen musste.... )
Seit nunmehr 4 Tagen renovieren wir unsere K?che! Neuer Fu?boden, neuer Anstrich, neue Einbauk?che die aber vorher wonanders eingebaut war und nicht im geringsten auf unsere K?che angepasst ist... wer meine Mutter kennt der wei? dass eine solche Aktion alles andere als ein Spass ist.... da treten nach ungef?hr 5 Minuten die ersten roten Stressflecken an ihrem Hals auf und wer kann, der sollte schnellstm?glich das Weite suchen!!!!
...ich konnte leider nicht.... und dementsprechend "besinnlich" waren auch die letzten 4 Tage! Obgleich auch das Ergebnis wirklich sehenswert ist, auch wenn noch nicht alles komplett eingebaut ist!
Jedenfalls war heute "Baustop" angesagt, immerhin ist Sonntag und jeder der am Umbau beteiligt war hatte erstmal die Schnauze voll von allem und auf einen K?chen-freien Sonntag bestanden!
Ich habe den Tag ?berwiegend in oder zumindest auf dem Bett verbracht, ein bi?chen ferngesehen, ein bi?chen gelesen, viel gechattet und hin und wieder telefoniert... so kann man `nen Tag auch ganz gut rumbekommen. Als Einzelkind verbirng ich eh sehr gern viel Zeit mit mir allein! :-)
Naja und da ich schon seit Wochen denke "mensch nu nimm doch mal endlich die Tagebuch-Sache in die Hand" hab ichs jetzt einfach mal begonnen...
Ein Sonntag ist nat?rlich ein spitzen Tag um ein Tagebuch zu beginnen.. nix passiert.. Langeweile pur.... aber gut f?r die Einleitung! :-)

Und ich denke im Rahmen der Umstrukturierung meines kompletten Lebens, jetzt, wo ein neuer Job her muss und am liebsten auch eine neue Stadt, ist es sehr passend zu beginnen...... so wird von der Pieke an alles aufgeschrieben und l?sst sich sp?ter prima nachvollziehen!

Soooo und nun genug langweiliges Einf?rhungs-Gequatsche, ich schaue jetzt den Rest von Nightwash auf WDR und werd dann mithilfe der Drei ??? sch?n ins Land der Tr?ume verschwinden

Bis morgen!
LG, -Mo-
16.8.04 01:05


16 - 08 - 2004
VON HASENF??EN UND DEM LEBEN IN DER PROVINZ


So, heut ist Montag... ich f?rchte ja beinahe dass
dieser nicht viel aufregender war als der Sonntag :-) Wenn man so viel Zeit hat wie ich dann gehen einem schonmal die Ideen aus wie man seinen Tag durch und durch sinnvoll gestalten k?nnte.... nicht ?bel wenn die Sonne scheint und man sich den
ganzen Tag keine Gedanken um Verpflichtungen machen muss... aber zwischendurch w?re es doch mal ganz nett ein bi?chen gefordert zu werden. Ich denk dr?ber nach einen Kurs an der VHS zu belegen! Zeit f?rs lernen hab ich ja. Vielleicht Spanisch.. oder Italienisch... als Viertel-Italienerin sollte man sich eh was sch?men wenn man kein Wort dieser Sprache beherrscht. Vielleicht erbe ich ja mal ein chices H?uschen auf Sardinien und kann meinen VHS-Kurs somit sinnvoll anwenden! *hach**tr?um*
Sollte man nicht einfach hinfahren und nicht erst auf ein Erbe warten??? Da hat man so viel Zeit und so wenig Mut
einfach seinen Krempel zusammen zu packen und auszurei?en! Was hat man schon zu verlieren?
Bin echt ein Hasenfu?!

Nungut... so sitz ich halt hasenf??lerisch hier im Siegerland fest, in einem D?rfchen in dem sich jeder kennt... und harre der Dinge die da kommen. :-) Spannend! So bestand heut mein Tag darin auszuschlafen, lange im Bett zu liegen, lange zu duschen... mit guter Musik eine Runde Auto zu fahren, mir den Wind ein wenig um die Nase wehen zu lassen, ein paar Dinge zu besorgen (im Aquarium gibts nun endlich wieder Sauerstoff :-) ..aber wer h?tte gedacht dass eine olle Pumpe fast 20 Euro kostet...) und den Abend mit Freunden zu verbringen um kollektiv Nichts zu tun.... tja das ist halt das wilde Leben in der Provinz!
Wer soll das ein Leben lang aushalten?! Werd wohl doch mal den Rucksack rauskramen und Richtung S?den fl?chten... S?dl?nder haben ja auch so Ihren Reiz, gell?! ;-) Was stehen einem da als junges ausgehungertes Single-M?del nicht f?r T?ren und Tore offen! ....wobei es auch nette Europ?er in Agypten geben soll wie ich h?rte! *insider-zwinkern*

Nundenn... ich werd jetzt mal ne Pause einlegen... die Nacht ist ja noch jung und evtl. passiert noch etwas was hinzugef?gt werden sollte... to be continued....

*kisses*
-Mo-
16.8.04 22:57


Dienstag, 17 - 08 - 2004
ZWISCHEN 14 UHR UND 14:30 UHR LIEGEN NUR 30 MINUTEN! WAS NUN?


Tag drei im Blog... sehr inspirierend "Tagebuch" zu schreiben w?hrend man Sex and the City guckt! :-)
Man bekommt ein wenig das Gef?hl man h?tte ein seeehr langweiliges und ?usserst unausgef?lltes Leben und wieso haben die NewYorker M?dels dauernd einen neuen Fick und unsereins sitzt in der Provinz fest und kennt jedes m?nnliche Gesicht beim Namen, das einem auf der Strasse begegnet, wom?glich sogar noch aus dem Kindergarten??? Klinge ich frustriert? Komisch..... :-)

Mag daran liegen dass mir von Tag zu Tag mehr die Decke auf den Kopf f?llt... es nervt mich dass ich hier wieder bei meiner Mutter wohne, auf 15 winzigen Quadratmetern, vollgestellt mit M?beln die vorher auf knapp 70 allereigensten Quadratmetern Platz fanden.... erst heut Mittag durfte ich wiedermal erfahren wie herzallerliebst meine Mutter wirklich ist (naja eigentlich erinnert sie mich durch ihre entz?ckende Art st?ndlich daran...). Ich bin einfach zu Ruhig f?r diesen Haushalt... wer hier nicht mindestens 60 mal pro Stunde kollektiv zusammen mit meiner Mutter stressbedingten Schweissausbr?che bekommt der wohnt hier einfach falsch! :-) Und ich bin nunmal wirklich eher von der ruhigeren Sorte und lasse mich ungern hetzen und absolut ungern grundlos ankeifen... Reicht es nicht wenn man p?nktlich zu Verabredungen kommt? Was n?tzt es einem 10 Minuten zu fr?h dran zu sein??? Man steht herum, muss unn?tig warten, keine Spur mehr von frischem Make Up vor lauter Hektik... da bin ich doch lieber "nur" p?nktlich, sehe daf?r aber gut aus!

F?r den der sich fragt welche Laus mir eigentlich heut ?ber die Leber gelaufen ist:
Heute war der letzte Tag des Volksfestes in Wenden, das ist eine Kirmes mit riiiiesen grossem Markt drumherum wo man ewig bummeln und sch?ne Dinge kaufen kann. Jedes Jahr einmal ist es Pflicht dorthin zu gehen!
Der Termin in diesem Jahr war heute! Ich wollte zusammen mit meiner besten Freundin, meiner Mutter und einer Ihrer Freundin hinfahren. Geplant war es, mein Auto zu benutzen und Abfahrt war um 14.30 Uhr bei uns vorm Haus.. so weit so gut!

Nun begab es sich, dass gegen 12 Uhr meine Werkstatt anrief und mir mitteilte, dass die beiden neuen Reifen f?r mein Auto, die ich bestellt habe, endlich da seien und ich gegen 14 Uhr vorbei kommen k?nnte um sie aufziehen zu lassen! Welche Freude! Wartete ich doch schon 4 Tage auf diese Reifen... und hatte ich doch mein Auto mangels Profil schon die ganze Zeit stehen lassen um nicht zu riskieren in eine Polizeikontrolle zu geraten!
Erfreut wie ich war ging ich also zu meiner Mutter um Ihr diese Neuigkeit zu berichten, naiv zu glauben, sie freut sich evtl. auch ein wenig f?r mich mit, weil ich doch so lang darauf gewartet habe.... DENKSTE!

Meine Mutter filtert schonmal recht gern aus was sie h?ren m?chte und was direkt im Nirvana Ihres Hohlkopfes verschluckt werden kann. So h?rte sie heute nur die Worte "14 Uhr Werkstatt" und kombinierte in ihrer einzigartigen
Cleverness dass sich der 14Uhr-Werkstatttermin ja absolut beisst mit unserem 14.30Uhr-Kirmes-Treffpunkt und schon ging in ihr der Katastrophenalarm los! Das w?rde ja heissen dass wir nicht schon eine halbe Stunde zu fr?h bereit stehen k?nnen... das k?nnte ja bedeuten dass das Auto mit dem wir fahren wollen erst knapp vor Abfahrt wieder vor der T?r steht... und am allerschlimmst: es k?nnte passieren dass eben erw?hntes Auto evtl sogar, ich mag es kaum aussprechen, ZU SP?T wieder da sein k?nnte!!!!!!!!!!!!!!!!! So dass man wom?glich erst um 14.31 Uhr starten kann.. also das geht nun wirklich nicht!
Da muss man ja direkt mal in Hektik ausbrechen! Nat?rlich br?llender Weise! Und wenn man mit Phase1: Hektik abgeschlossen hat dann geht man direkt in Phase2 ?ber: "unbegr?ndetes Beleidigt sein".... Mir flogen Worte um die Ohren wie "dann fahr ich eben alleine" oder "dass du immer alles auf den letzten Dr?cker machen musst" oder "mit dir kann man echt nie was planen"..... jaja... schon schlimm wenn man eine so unzuverl?sige Tochter hat die leider nunmal NUR p?nktlich ist... nebenbei sei erw?hnt dass die Werkstt nur 30 Sekunden Autofahrt von Daheim weg ist! Wer soll das also in 30 Minuten schaffen? Wirklich knapp bemessen von 14 Uhr bis 14.30 Uhr! *tz*

Naja das Ende vom Lied war jedenfalls dass ich meine Mutter br?llen lie? und mich auf den Weg zur Werkstatt machte, endlich die lang ersehnten neuen Reifen bekam und um 14.15 Uhr wieder daheim war! :-) Alle Aufregung umsonst, wie ich es ja direkt gesagt habe! Naja aber mit der unn?tzen Aktion hatte sich meine liebreizende Mutter nat?rlich unwesentlich ins Abseits bef?rdert und so wartete ich auf meine Freundin und wir beschlossen erst zur Sparkasse zu fahren um uns mit ausreichend Kleingeld einzudecken und uns dann entspannt und ALLEINE auf den Weg nach Wenden zu machen um dort jede Menge sch?ne Dinge zu kaufen! (...ich erw?hne jetzt mal nicht das wir uns den Weg auch h?tten sparen k?nnen weils nichts zu kaufen gab... sind wir zu alt f?r Kl?ngel??? Oder zu anspruchsvoll??? Ich wei? es nicht...)
Die Reise endete jedenfalls im Mc Drive... na wenn sich das nicht mal gelohnt hat!
:-)

Anschliesend gings Heim, ein wenig gesurft, ein wenig get?fftel und versucht das Geheimnis des HTML-Programmierens zu l?ften und versucht auszudisskutieren wieso man es doch hin und wieder leichter hat wenn man einen PC und keinen Mac besitzt! :-) An dieser Stelle gehen herzliche Gr?sse nach Kairo! Der den es was angeht der wei? dass er gemeint ist, gell? :-)

So und nun genug f?r heute! Mal sehen was die Nacht noch bringt!
Bis morgen,
-Mo-
17.8.04 23:55


Donnerstag, 19 - 08 - 2004
...NUR KURZ...


...will nur ganz kurz mal sagen dass mich nicht schon der Ehrgeiz verlassen hat.
Es ist blo? nicht viel passiert und somit gibts auch nicht viel aufzuschreiben!
"Operation K?che" l?uft noch immer auf Hochtouren, erstaunlich was es da f?r T?cken geben kann. Da hier fast nie jemand kocht fiel uns erst vorgestern auf dass der Herd nicht funktioniert! Meine Mum wollte sich `ne Pizza in den Ofen schieben, hatte sie doch nun seit Tagen nichts warmes mehr gegessen, drehte den Ofen an und.... nix! Der Ofen blieb kalt! Nach einigem herumprobieren entdecketen wir, dass der Herd dann warm wird, wenn man den Knopf der rechten vorderen Herdplatte auf 6 dreht!!! Der Ofen wird warm, das Licht darin leuchtet, aber lediglich wenn die vordere rechte Herdplatte auf 6 gedreht wird... ganz unwesentllicher Nachteil daran ist, dass die Herdplatte auch angeht und nicht blo? der Ofen! Nicht sehr g?nstig. Wird so n?mlich ziemlich heiss im Raum nach einiger Zeit und die Luft schwimmt gef?hrlich wenn man aus einiger Entfernung in die K?che schaut! :-)
Naja, die neue K?che erfreut sich also nur m??iger Begeisterung bisher! Und so gibts auch weiterhin blo? Brot...

Nunja... wollt mich ja auch blo? mal gemeldet haben, werd den Abend jetzt ruhig ausklingen lassen, genau wie den gestrigen! wird sicher wieder auf lange allabendliche Telefonate hinauslaufen :-) Und dann ist ja morgen auch endlich wieder Wochenende!

19.8.04 20:19


Montag, 23 - 08 - 2004
WIEDER EIN WOCHENEDE VORBEI...


Es war ein eher Ruhiges.
Es ist Sonntag Nacht...

Freitag Abend war ich daheim, nichts spannendes passiert, nur ausgespannt, gefaulenzt, ein bi?chen Auto gewaschen und Abends ein wenig telefoniert und ein paar Treffen f?r Samstag ausgemacht.

Der Samstag war wirklich sehr sehr nett! Ich hab vor einer Weile nach langem Forschen die Handynummer eines alten verschollenen Bekannten herausgefunden und seit einiger Zeit haben wir Mailkontakt. Der Reiner! Als in unserer Clique damals alle begannen zu arbeiten und zu studieren hat sich leider einiges zerschlagen... dabei hatten wir eine so tolle Zeit zusammen, niemals Langeweile, jeden Anlass gefeiert und Anl?sse erfunden wenn es nichts bestimmtes zu feiern gab... war eine tolle Zeit!
Leider haben wir uns dann fast alle aus den Augen verloren... ich kam mit meinem Ex-Freund aus M?nchen zusammen und verbrachte die Wochenenden ausw?rts mit ihm, andere zogen weg von hier oder hatten ganz einfach keine Lust mehr auf die Feierei und nabelten sich deshalb ab... so zerschlug sich alles und damals war mir noch garnicht so bewusst wie traurig das eigentlich ist. Ich hab vor lauter M?nchen garnicht bemerkt wie alles auseinander lief!
Nach zwei Jahren war M?nchen dann out und mir fielen all diese netten Menschen wieder ein zu denen ich es nicht geschafft hatte den Kontakt aufrecht zu erhalten und schrieb Rundmails und SMS` um ein Revival herbei zu f?hren. F?r Party-Organisation, Location-Anmietung (Viva Winkelbach *lol*) und Zusammentrommeln der Meute war ich seit jeher immerschon verantwortlich!
So ergab sich dann dass ich einen alten Klassenkameraden nachts an der Tankstelle traf und ihn nach einigen Handynummern fragte die ich verschludert hatte.
Und der erste der sein Lebenszeichen von sich gab war der Reiner! Ein ganz Lieber und immer herzlicher und zuverl?ssiger Kerl der mir schon sehr gefehlt hat. Wir schrieben also einige Wochen SMS und Mails und er gab mir einige Tips in Sachen Auto (er ist KFZ-Mechaniker in Schwerte) aber zu einem Treffen kam es nie weil er ja mittlerweile ausserhaln Siegens lebt.
Heute klingelte dann mein Handy und Reiner war dran! Er fragte ob ich Lust h?tte mich mit ihm zu treffen und das tat ich dann nat?rlich auch! :-) Haben uns bei seinen Eltern, die noch hier im Ort wohnen getroffen und (nach einem kurzen gemeinsamen Abstecher zu ATU) dort zusammen gesessen mit seinem Bruder und seiner Freundin und ein wenig gekl?nt! Das war wirklich toll!!!!!! Hatte leider nicht so sehr viel Zeit weil ich Abends verabredet war aber ich hab es so sehr genosen und ich glaube er auch. Ich denke dass wir das in Zukunft ?fters wiederholen werden! Ich hab mich so sehr gefreut!!!!

Abends (nach einem sehr netten, langen Telefonat mit ?bersee f?r unglaubliche 1cent/min) ging es dann nach Eisern zu Freunden... zum Olympia gucken (nicht dass ich mich daf?r interessieren w?rde) und zum L?stern ?ber Detlef Dee Soost`s neues WorkOut-Video "Dantao The Welldance" , welches sich eine Freundin bei ebay bestellt hatte. Ich kann diesen Typen nicht leiden... unglaublich wieviel Arroganz in einem einzigen Menschen stecken kann! Zum Ausklingen des Abends gabs Happy Tree Friends auf DVD... lange drauf gewartet und endlich geliefert! .

Wie k?nnte man netter einen Abend ausklingen lassen! War jedenfalls ein sehr angenehmer Samstag!!!

...und der Sonntag war dann leider mindestens so unangenehm wie der Samstag angenehm war. Bin heut morgen mit Temperatur, Halsschmerzen und Schnupfen aufgewacht und hab den Rest des Tages das Bett geh?tet. Habe das Wochenende mit netten Telefonaten (...ein Jammer dass alle sich in alle Himmelrichtungen verteilt haben) Nightwash auf WDR und XXX ausklingen lassen und werd jetzt befriedigt, wenn auch aus eigenem Verdienst, ins Bett gehen!

Mal sehen was die neue Woche bringt!
Gute Nacht!!!!!!!! S??e Tr?ume!
23.8.04 23:38


Dienstag, 24 - 08 - 2004
SUPPORT UND BLANKE NERVEN...


...schonmal jemandem erkl?rt wo der Unterschied zwischen simplen
Leitungen und Internetprovidern liegt der nicht im geringsten unsere
Sprache spricht????

* ohne Worte*

Ich werd wohl `ne Kur beantragen nach diesem Nachmittag....
Kann ein Montag schlimmer sein????

....wache sicher heut Nacht h?ufiger schwei?gebadet auf!!!

Tr?umt sch?n!
24.8.04 01:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung