Mea Culpa

  Startseite
  Archiv
  Von, über und für -Mo-
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/meaculpa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Montag, 06 - 06 - 2005
*D?UMCHENDREH*


....*g?hn*
Es gibt ???berhaupt nichts Neues... man tingelt so herum wenn die Sonne scheint und gammelt wenn es regnet und bisher regnet es ja leider h?ufiger!

IKEA hat endlich er?ffnet (*uiiii*), was einem nicht wirklich viel n?tzt wenn man chronisch pleite ist! Ganz im Gegnteil sogar! Die Leuchtreklame brangt ?ber der halben Stadt und so langsam nervt mich das!!!
Ich w?rd sooo gern mal richtig shoppen, das Auto bis unters Dach voll laden und heim kommen und gar nicht wissen wo man alles hinstellen soll!
Manno... *seufz*

Unsere Erfolgsphase, was die gelben S?cke betrifft hat auch ein j?hes Ende gefunden! Kamen die ollen M?llerm?nner doch die letzten beiden Male (ja, wir haben es tats?chlich 2x geschafft sie nicht zu verpassen) Freitags, so kamen sie diesmal ganz heimt?ckisch schon Donnerstags und wir haben sie verpasst! Was soll das??? Man k?nnte meinen die machen das mit Absicht! ...mal sehen was in 2 Wochen passiert... Wir haben die Strasse im Auge!!!! ;o)

Tja... ich verbleib jetzt erstmal so, gell? Vielleicht gibts ja demn?chst nochmal was aufregendes zu berichten!
Im Grunde bin ich ja gar nicht wirklich b?se drum dass es nichts Neues gibt, denn die Wahrscheinlichkeit dabei ist ja immer recht gro? dass es sich um nichts Gutes handelnt!

So long....

6.6.05 12:42


Mittwoch, 08 - 06 - 2005
WEITER HOFFEN???


"Ich w?nsch mir dass wir irgendwann wieder normal miteinander umgehen k?nnen"
"ja, ich mir auch....."

M?glicherweise ist verzeihen halt einfach nicht jedermanns Sache!
"Verzeihen" ist wahrscheinlich auch der falsche Ausdruck, "vers?hnen" w?re wohl richtiger... aber offenbar noch immer nicht erw?nscht... Der eine, wenn auch schmerzhaft reaktionslose Versuch war es mir auf jeden Fall noch wert, denn es sind einige Monate vergangen und beiden scheint es mittlerweile wieder sehr gut zu gehen, gl?cklich, zufrieden...
F?r mich stand das gleich dem neuen Wagnis das "Kriegsbeil" zu begraben und vielleicht nochmal zu h?ren wie es so l?uft, man mochte sich immerhin mal sehr...

Die Sehnsucht im gemeinsamen "miteinader umgehen" ist jetzt zwar eine ganz andere als noch vor einigen Monaten! Kein Sehnen mehr nach Liebe, aber dennoch wenigstens nach einem Wortwechsel, einem Kontakt... eben nach dem normalen miteinander umgehen... ein toller Mensch wird eben nie entbehrlich... an manchen Tagen ein bisschen mehr, an anderen ein bisschen weniger, aber eben niemals so ganz!
:-(
8.6.05 13:14


Sonntag, 12 - 06 - 2005
OH WHAT A NIGHT...


Gestern Abend feierte N. in ihren 24sten... ?hm, sorry, ihren 20sten (zum 5. mal) Geburtstag rein! Die Location die sie daf?r ausgesucht hatte war wirklich gelungen, ein echt kultiges Musik-Caf?, tolle Leute, alles sehr pers?nlich und famili?r irgendwie! Wirklich sch?n!
Der Abend versprach anfangs auch wirklich nett zu werden, es wurde viel gelacht, viel getrunken, wie das halt so ist... Im Endeffekt war ich allerdings dort zum Schluss wohl ann?hernd die n?chternste, irgendwie wollte es nicht so richtig runter gehen! H?tte ich gewusst wie der Abend endet, h?tte ich mich wohl dazu gezwungen mehr zu trinken!

Eigentlich kann man das Schauspiel, das sich einem dort bot, gar nicht beschreiben. Zumindest nicht so, dass es dem dort herrschenden gebalze in irgendeiner Form gerecht werden k?nnte!
"Wer ficken will muss freundlich sein"... "zeig mir mal deinen Ausweis damit ich dich auch gleich mit nach Hause nehmen kann"... Nein, man kann es wirklich nicht beschreiben, jedenfalls w?rde ich Stein und Bein darauf schw?ren dass diese M?dels zu Haus noch mit Barbie spielen und h?chstens 12 Jahr jung waren... "egal", denkt MANN sich da, "hatte ja schon lang nix mehr in der Kiste, die Kleene nehm ich mit nach Hause".
Okay, jedem das seine und manche sind halt ein klein wenig p?dophil veranlagt aber als die betreffende Kleene sich dann an so ziemlich jeden rannschmiss der im Raum war und sie dann irgendwann so in den fr?hen Morgenstunden an N.`s Freund geriet h?rte der Spass auf! N. versteht da keinen Spass! :-)
Das erste Bierglas lag schon bald in Scherben! Ich zitiere: "Das war aus Versehen"! *lol* Nat?rlich!
Ich hab dann mal ein Taxi organisiert in der weisen Voraussicht dass es wohl besser w?re, recht bald Land zu gewinnen und N. + Freund gleich mitzunehmen bevor das kleine Pub in Schutt und Asche liegt!

Das Taxi lie? noch eine ganze Weile auf sich warten, die anwesenden G?ste zogen es in der Zwischenzeit vor, schnell heim zu gehen, nur die Kleene Bitch dr?ngte weiterhin jedem ein Gespr?ch auf... 5 Minuten l?nger in N.`s unmittelbarer Umgebung und die Kleene h?tte nie wieder einen Ton gesagt!
Aber sie wurde dann z?gig von Mister "Wer-ficken-will-muss-freundlich-sein" vom Schlachtfeld gef?hrt und ging auch artig mit! *kopfsch?ttel*

Das Taxi kam dann ungef?hr eine viertel Stunde sp?ter und es stiegen mit mir auch tats?chlich beide Streith?hne ins selbe Taxi. Allerdings gab es leichte Differenzen, was das Fahrtziel betraf! *lol*
Mir wurscht, dachte ich, hab mich heim bringen lassen, meine Richtung war eh erstmal eine andere!

Ich werd N. jetzt wohl mal anrufen und fragen wo die beiden letztendlich gelandet sind... Was f?r ein Abend! Wieso passiert das immer wenn ich fast noch n?chtern bin?
Ich war so froh dass ich gestern ohne Begleitung unterwegs war! Ich h?tte wohl s?mtliche Bekanntschaft zu den dort Anwesenden geleugnet!

In Worten wirkt es wirklich nicht... wenn das n?chste mal was ansteht werd ich hier rechtzeitig die Adresse der Location bekannt geben...


12.6.05 14:11


Sonntag, 12 - 06 - 2005
NICH` VERGESSEN:

Where?
Is it the guy who is talking to the girl in the blue dress?

Gr?sse an dieser Stelle an N. + Freund! Sie leben noch...
Happy Birthday!!!!!
*lol*
12.6.05 22:08


Donnerstag, 16 - 06 - 2005
KURZ ?BERSCHLAGEN...


...was gibt es Neues?!?

...noch immer gl?cklich - mehr als das - zufrieden!!! - im neuen Job gut eingelebt - Spass daran!!! - gelbe S?cke diese Woche nicht
verpasst - ein neues Buch begonnen - der Sommer kommt - das Wochenende auch - IKEA wird langsam langweilig - (nach 27 Besuchen) - der Ersatz-KFZ-Brief ist da - WICHTIG: - aufbewahrt in der Schreibtischschublade - Verzammeln kostet 60 Euronen - to be continued....
16.6.05 19:56


SONNTAG, 19 - 06 - 2005
SCHLAFTABLETTEN, stark - 6,45 ?uro / 20 Stk.


...was f?r ein toller Traum!
Der sch?nste den ich je hatte, glaube ich! Und er schien die ganze Nacht zu dauern! War so echt, dass man glaubte alles greifen zu k?nnen, f?hlte sich so an als sei mir ein ganz grosser Stein endlich vom Herzen gefallen, als sei ich um eine Sache die mir so lange Kopfzerbrechen bereitete endlich erleichtert! F?hlte sich an als w?re das die perfekte Vollendung der Zufriedenheit die ich zur Zeit empfinde... ich hab seit Ewigkeiten nicht mehr so gut geschlafen...
bis dann mein Telefon klinglte und ich raus in die Sonne gelockt werden sollte! :-( Manno....
Ich hab versucht mich umzudrehen, wollte mit aller Gewalt unbedingt wieder einschlafen, weiter tr?umen, weiter so erleichtert sein... nur ein paar Stunden noch, aber das klappt nat?rlich nie!!!

Am liebsten w?rd ich den ganzen Tag im Bett bleiben und es weiter versuchen...
Wahrscheinlich w?re es aber sinnvoller etwas daf?r zu tun, dass dieses Gef?hl auch nach dem Aufwachen nicht verschwunden ist, wach bleiben und daf?r sorgen, dass es greifbar wird und greifbar bleibt und nicht nur tr?umen und verschlafen sich f?r etwas einzusetzen dass einem so sehr auf der Seele brennt...
19.6.05 14:44


Dienstag, 21 - 06 - 2005
MAN LERNT JA NIE AUS...


...am wenigsten ?ber sich selbst!
Es ist noch fr?h am Tag und ich bin eigentlich auch noch gar nicht wirklich in Schwung, dennoch bot sich mir heute schon eine Erkenntnis die mich ein bisschen an meinem Verstand zweifeln l?sst:

Ich werde lieber belogen als meiner Illusionen beraubt....

Bislang wollte ich mir selbst gegen?ber ja immer den Beweis erbringen nur minimal naiv zu sein... aber da scheine ich wohl komplett auf dem Holzweg zu spazieren!

Ich mag jetzt nicht genau er?rtern um was es geht und welche Situation mich zu meiner Erkenntnis kommen lie?.
Man sollte mir zu Gute halten dass "Ich werde lieber belogen als meiner Illusionen beraubt" zumindest nicht auf die Handhabung meiner Beziehungen zutrifft... schlimm genug dass es in anderen Lebenslagen scheinbar eine meiner Devisen zu sein scheint, wenn auch bislang unbewusst!

Gegen Abend gibts an dieser Stelle ?brigens nochmal neue Fotos der Wohnung...
21.6.05 13:22


Mittwoch, 22 - 06 - 2005
1Tag = 24 Std. WER SOLL DENN DAMIT AUSKOMMEN???


Was ist das heute f?r ein komischer Tag?
Heut am Abend steht viel an und ich wei? zwar was ich f?r Pl?ne habe und bin doch planlos...

Mittlerweile haben wir kurz nach 16 Uhr. Als ich mich an den Schreibtisch setzte um zu arbeiten war Vormittag. Nun ist sp?ter Nachmittag... Ich kann mich r?ckblickend nicht erinnern was ich heute gemacht bzw. geschafft habe und das k?nnte daran liegen dass die Antwort darauf wohl "nix" heisst!

Mein Blick schweift dauernd ab, durchs Fenster vor mir, raus in die Sonne, schm?kere auf diversen Pages im Internet herum und gr?bel wie ich am besten den Abend organisiere. Wo ich zuerst hin fahre, wo zuletzt, was w?re logistisch betrachtet am g?nstigsten, k?rzesten, schnellsten... und schaff ich das alles ?berhaupt?

In meinem Kopf ein einziges Vacuum, es will mir nicht gelingen einen Gedanken hinter den anderen zu bringen... jedenfalls nicht in einer sinnvollen Reihenfolge.

Um 17.30 Uhr der erste Termin f?r heute, vorher sollte ich bei Oma reinschauen!
Hatte ich eben gesagt wir haben 16 Uhr? Und ich sitz noch hier??? Wieso sagt denn keiner was???

Hektik....
22.6.05 16:09


Mittwoch, 22 - 06 - 2005
FRIENDS WILL BE FRIENDS...


...ich hab tats?chlich alle Termine hintereinander gebracht und
hatte einen wirklich ganz tollen Abend!

Wieso wir so lange keinen Kontakt hatten? Ich hab keine Ahnung! Und als ich sie neulich anrief hoffte ich, sie hat auch keine Ahnung mehr, und so war es dann auch! Gut so, denn sollten wir uns damals wegen irgendwas gestritten und deswegen aus den Augen verloren haben so w?re dies nun kein Thema mehr, da sich niemand mehr daran erinnert...

...seit dem letzten Wortwechsel sind 3 Jahre vergangen, eigentlich hat sie mir nie wirklich gefehlt, nicht bewusst jedenfalls! Bis neulich Abends, ich hatte solche Sehnsucht einfach nochmal mit ihr zu sprechen, zu lachen und zu erfahren wie es ihr in den letzten Jahren ergangen ist...
Ich wollte sehen ob wir uns noch verstehen, immerhin waren wir einige Jahre unzertrennlich oder ob wir mit den Jahren in verschiedene Richtungen abgedriftet sind...

Als sie ans Telefon ging war sie total ?berrascht, freute sich aber, wir redeten fast 2 Stunden aber zu einem Treffen haben wir es nie geschafft, einige Wochen vergingen, wieder Stille, dann ihre SMS und unser Treffen heut Abend!

Mir war ziemlich mulmig auf dem Weg zu ihr. Was wenn wir uns gegen?ber sitzen und uns nichts zu sagen haben? Peinliche Stille... Dabei w?nschte ich mir so sehr, dass man wieder zueinander findet.
Komisch, wieso besch?ftigte mich das all die Jahre nicht und pl?tzlich so sehr? Wahrscheinlich war ich zu besch?ftigt, der Job, mein Liebesleben-Disaster... kein Platz f?r noch mehr Besch?ftigungen!

Alle Zweifel ware sofort verflogen als ich zur Haust?r rein kam, an ihr war alles wie fr?her, nichts war anders und sofort plapperten wir wild drauf los, sie zeigte mir die Wohnung in der sie seit einiger Zeit mit ihrem Verlobten lebt und wir erz?hlten von den letzten Jahren. Es kam mir vor als h?tte 3 Stunden lang niemand Luft geholt, ich hab jetzt noch Bauchweh vom Lachen!

Was f?r ein sch?ner Abend! Das aufzuschreiben und Revue passieren zu lassen l?sst mich zufrieden l?cheln... nochmal lass ich sie nicht so lange weg!
22.6.05 22:39


Freitag, 24 - 06 - 2005
AUCH MOBIL NUN ENDLICH WIEDER ERREICHBAR!!!


...was soll ich gro? sagen, die ?berschrift erkl?rt es ja schon!
Habe nun endlich eine neue Handynummer und bin auch unterwegs wieder zu erreichen!
Was lange w?hrt wird endlich gut!

Die neue Nummer kann per eMail in Erfahrung gebracht werden falls ich in meiner Rund-SMS irgendwem vergessen habe Bescheid zu geben!
:-)
24.6.05 13:53


Sonntag, 13 - 02 - 2005
GEB DIE LIEBE NICHT AUF...


Gib die Liebe nie auf,

auch wenn sich die Erde verschw?rt.

Rei? das Wunder nicht raus,

das zu dir geh?rt.

Wo dein Herz innewohnt,

dieses Heil in deiner Brust,

weil das Leben sich lohnt,

f?r einen einzigen Kuss...


26.6.05 18:23


SONNTAG, 26 - 06 - 2005
DACHGESCHOSSWOHNUNGEN...


...beinahe so heimt?ckisch wie zu viele Schoko-Osterhasen!
Sehr sch?n anzusehen, meist niedlich, oft sehr chic und direkt ist man hin und weg! Und kaum ist man drauf reingefallen bereut man es...

Meine erste eigene Wohnung war damals eine Dachgeschosswohung und ich erinnere mich, dass ich bei meinem Auszug damals dachte
"Niemals mehr ziehe ich irgendwo unters Dach!!!"

Ich hab das sogar einige Jahre beherzigt bis ich dann diese Wohnung hier ansah. Mein Urteilsverm?gen war getr?bt von der Gem?tlichkeit, den urigen Balken, den grossen Fenstern... und vergessen waren alle meine Vors?tze Dachb?den gegen?ber! Immerhin war mein Leiden von damals schon laaange her und negatives vergisst der optimistische Mensch ja gerne mal. Naive kleine -Mo-.............

Nun sitz ich hier, meinem Galilei-Thermometer sind schon vor Ewigkeiten die Kugeln ausgegangen um die Temperatur hier oben zu messen und ich soll arbeiten... na sicher! Genau so gut k?nnte ich mich mit meinem Krempel in eine finnische Sauna setzen.

...und nun erinnere ich mich als ob es gestern gewesen w?re...
Dachgeschosswohnungen....
26.6.05 19:08


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung