Mea Culpa

  Startseite
  Archiv
  Von, über und für -Mo-
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


https://myblog.de/meaculpa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dienstag, 28 - 06 - 2005
ABSCHIEDSFEIER - JAHRESTAG


Die Hitze bremst meinen Blog-Enthusiasmus enorm
darum bin ich auch nur kurz hier um die letzten Tage
anzurei?en...

Der Samstag war es der erw?hnenswert ist! Es war der
Jahrestag der Abschiedsfeier meines alten Arbeitgebers.
Damals musste die Firma aus wirtschaftlichen Gr?nden
schliessen. Jedes Jahr zum 25. Juni treffen wir uns um der
alten Zeiten Willen, in der selben Location wie damals.

In diesem Jahr erschienen leider nur noch wenige, nichtmal
ein viertel der alten Belegschaft. Dennoch war es ein wirklich
gelungener Abend, es wurde gegrillt, viel getrunken, gefeiert
und gelacht... es gab eine Live-Cover-Band die mit Rock- Punk-
und anderen Klassikern f?r eine tolle Stimmung sorgte, und
das trotz des minimalen Publikums. Alles in allem ein
gelungener Abend. Ich hoffe, dass es n?chstes Jahr eine
Wiederholung gibt die vielleicht wieder mehr Anklang findet....

Ansonsten gibt es nicht viel Neues... den Sonntag hab ich aufgrund der Folgen des feucht-fr?hlichen Samstag-Abends nicht wirklich bewusst erlebt. Desweiteren wohne ich noch immer unterm Dach und versuche der Wohnung so oft es irgendwie m?glich ist zu entfliehen und laut Wetterbericht wird sich dieser Zustand wohl auch so bald nicht ?ndern.

Darum werde ich jetzt zum siebenundzw?lfzigsten mal duschen
gehen und den Vorgang jedes Mal aufs Neue wiederholen wenn die langen Haare angetrocknet sind und kein Wasser mehr sch?n fr?stelig den R?cken runter tropft...im Sommer zu warm, im Winter zu kalt... immer am jammern. Erstaunlich, dass es dennoch Menschen gibt die gern in meiner Gesellschaft sind... Geld hab ich keins... Was die wohl f?r Absichten haben?!?
28.6.05 22:47


Mittwoch, 29 - 06 - 2005
ICH REKLAMIERE!!!


Okay, wie sch?n, dass ich erh?rt wurde, was mein Gemecker
?ber die Hitze betrifft und mir promt heute in den fr?hen
Morgenstunden Regen gebracht wurde. Aber musste es denn
gleich ein solches Gewitter sein?

Ich bin ein riesengrosser Angsthase was Gewitter betrifft.
Mein Daddy hat zwar fr?her, als ich noch ein kleiner Stopfen war, immer mit mir am Fenster gesessen und Blitze gez?hlt, aber da wohnten wir auch im Erdgeschoss.
Nun wohne ich unterm Dach, ?ber mir nichts weiter als blauer
Himmel, keine Knautschzone sozusagen!

Vor einigen Jahren hab ich in einer Fernseh-Reportage einen
Bericht gesehen in dem der Blitz in einen ausgebauten Dachstuhl eingeschlagen hatte, der daraufhin bis auf den letzten Splitter abbrannte... ich h?tte wohl besser umschalten sollen denn seit dem bin ich diesbez?glich ein wenig traumatisiert....

Ich wurde also heute Morgen wach, so gegen halb 4, freute mich als ich h?rte, dass eimerweise Regen auf die Dachfenster prasselte und stand auf um alle Fenster aufzureissen und zu L?ften um dann friedlich wieder einzuschlafen als es pl?tzlich blitze und all meine Freude getr?bt wurde...
Ich zog also im Eiltempo s?mtliche Stecker raus, packte mir meine Decke und zog um. Eine Etage tiefer ins Wohnzimmer auf die Couch n?mlich... gut dass die WG zweist?ckig ist....

Ungef?hr 2 Stunden sp?ter war es dann wieder still und ich stapfte samt Decke, die Treppen wieder empor unters Dach und stellte fest, dass mein Wunsch nach Regen gleich zwei mal falsch umgesetzt wurde... zum einen bitte kein Gewitter und zum anderen bitte nicht in den fr?hen Morgenstunden!!!! Hatte ich erw?hnt dass ich riesige Fenster und keine Rollos habe??? Nach Tagesanbruch einmal die Augen ge?ffnet, ist an wieder einschlafen nicht zu denken.... viel zu hell!!!!

Gerade ziehen wieder Wolken auf und es riecht nach Regen!
Ich w?re sehr zu Dank verpflichtet wenn man meine Verbesserungsvorschl?ge diesmal ein wenig beherzigen k?nnte... mh, wohl eher nicht... Ich h?re leise Donner grollen.
Dann werd ich wohl mal so langsam beginnen wieder alle Stecker rauszuziehen, mir mein S?ckchen schn?ren und das Dach r?umen.
Wie kann man so ein Angstschisser sein....


29.6.05 20:41


[erste Seite] [eine Seite zurück] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung